Plug'n'Twist

Schulterchirurgie

Bei diesem Anker handelt es sich um einen Einschlaganker, um die Suture-bridge Technik bei Zweireihenverschlüssen der Rotatorenmanschette durchzuführen.
Im Gegensatz zu den handelsüblichen Ankern kann dieser Anker im Falle einer nicht befriedigenden Implantation problemlos mittels einer Drehschraub-Bewegung entfernt werden. Der Anker wird einzeln sterilisiert geliefert und kann entweder mit einem Setzgerät oder mit einem 2mm Standard-Synthes-Schraubendreher gesetzt werden.